Verdi tarifvertrag einzelhandel brandenburg

“Während Amazon am Prime Day die Schnäppchenjagd mit saftigen Rabatten anheizt, wird den Mitarbeitern ein existenzsichernder Lohn vorenthalten”, sagte Verdi-Einzelhandelsexperte Orhan Akman in einer Mitteilung. “Ein allgemein verbindlicher Tarifvertrag würde dann auch für Amazon gelten”, sagte Akman. In Deutschland können Löhne und Arbeitsbedingungen der Arbeitnehmer entweder einzeln mit jedem Unternehmen vereinbart, aber auch kollektiv für die gesamte Branche ausgehandelt werden. Im selben Monat schloss Verdi seinen ersten Tarifvertrag mit der Deutschen Lufthansa ab. [24] Kurze Zeit später wurde Verdi offiziell in den DGB aufgenommen. [25] “Das Unternehmen muss endlich die Tarifverträge für den Einzel- und Versandhandel anerkennen”, sagte Akman. “Gehälter und Gehälter bei Amazon dürfen nicht mehr im Stil eines Herren des Herrenhauses festgelegt werden.” Amazon hat solche Forderungen zurückgewiesen und darauf bestanden, dass es sich auch ohne Tarifverhandlungen um einen “fairen und verantwortungsvollen Arbeitgeber” handelt und die Löhne, die es zahlt, am oberen Ende des Einzelhandels- und Versandhandels stehen. Im April musste Amazon sechs Distributionszentren in Frankreich schließen, nachdem ein Gericht entschieden hatte, dass der Einzelhandelsriese nicht genug tue, um die Mitarbeiter zu schützen. Verdi forderte zudem, tariflich verbindliche Tarifverträge im einzelhandel zu machen. Verdi und Amazon streiten seit 2013. Die Gewerkschaft strebt einen Tarifvertrag für die Beschäftigten in deutschen Verteilzentren an, der sich an der Einzelhandels- und Versandwirtschaft orientiert. Solche Tarifverträge legen die Mindeststandards fest, die für die wesentlichen Beschäftigungs- und Einkommensbedingungen gelten. Dazu gehören insbesondere: Ein Amazon-Sprecher sagte, das Unternehmen sei ein fairer und verantwortungsbewusster Arbeitgeber, auch ohne einen Tarifvertrag zu haben, und fügte hinzu: “In unseren Fulfillment-Centern sind unsere Löhne am oberen Ende dessen, was in vergleichbaren Jobs bezahlt wird.” Der Streik ist Teil des Vorstoßes von Verdi, die Verhandlungen mit dem Online-Handelsriesen über einen Tarifvertrag für “gute und gesunde Arbeit” abzuschließen.

Anwendungsbereich; Tarifverträge “Die Geschäftsführung hat endlich nachgegeben”, so die Gewerkschaft. Laut Sprecher Michael Ebener war die BES die einzige deutsche Mühle im Zuge der Tarifverhandlungen Anfang des Jahres, die sich immer wieder weigerte, sich an die Ergebnisse der Gespräche zu halten. Vor allem Rivas anderes Werk, HES in Hennigsdorf bei Berlin, hat die neuen Löhne unverzüglich übernommen. “Wir erhöhen das Tempo, weil Amazon bis jetzt keine Einsicht zeigt und die Gesundheit der Mitarbeiter zugunsten des Profits gefährdet”, sagte Orhan Akman, bei der Gewerkschaft für den Einzelhandel und den Versandhandel zuständig. Verdi setzt sich dafür ein, tariflich die Arbeitsbedingungen für die Beschäftigten zu sichern und zu gestalten. [47] In der Vergangenheit plädierte Verdi mehrfach für die Aufrechterhaltung der Tarifeinheit und behauptete, sie unterstütze die Durchsetzungskraft des Personals und die Akzeptanz von Tarifverhandlungen. [48] Verdi wies alle Versuche zurück, das Streikrecht der Beschäftigten zu ändern, und kündigte an, gegen entsprechende gesetzliche Beschränkungen vorgehen zu wollen, auch wenn es fälle vor dem Bundesverfassungsgericht einleiten werde. [49] [50] Im Rahmen der Tarifpolitik setzt Verdi vor allem auf die Gleichstellung von Männern und Frauen. [51] Gender Mainstreaming spielt zusätzlich eine Rolle, wenn es um die Zusammensetzung des gewerkschaftseigenen Vorstands geht.

[52] Ein weiteres Ziel der Tarifpolitik von Verdi ist es, Löhne und Renten in den alten und neuen Bundesländern in Einklang zu bringen. [53] [54] Während sich das Werk Riva in Brandenburg nun auf den deutschen Tarifvertrag geeinigt hat, sind die beiden Verarbeitungsstandorte in Westdeutschland in Trier und Horath nach wie vor von einem Streik betroffen.