Was ist eine Musterklage

Sie wirft Elite vor, “eine Reihe rechtswidriger und betrügerischer Handlungen begangen zu haben, die darauf abzielten, das Geschäft ihres Rivalen zu stehlen”, insbesondere zwischen März und Juli dieses Jahres, als 16 Modelmanager und 55 Models das Women Management verließen. Die Manager vertraten “fast alle” die Models bei Women, die jährlich etwa 22 Millionen Dollar einbuche. Sieben Models, die vor kurzem Frauen verlassen haben – Behati Prinsloo Levine (Adam Levines Frau), Anna Ewers, Giedre Dukauskaite, Alexina Graham, Ophelie Guillermand, Alana Zimmer und Alicia Burke – haben bereits bei Elite unterschrieben. Wenn Sie Fotograf sind, damit Sie kein Modell aus Ihren eigenen Finanzen bezahlen und hoffen, dass der Kunde Sie irgendwann bezahlt, möchten Sie, dass der Kunde Ihnen alle Modellgebühren zahlt, bevor eine Arbeit beginnt. Sie können dann dieses Geld verwenden, um die Modelle sofort zu bezahlen. Im Februar, nach der Veröffentlichung des Albums “Thank U, Next”, bemerkte Grande die Bilder und kontaktierte ihre Anwälte. Obwohl Forever 21 sich bereit erklärte, alle nicht autorisierten Beiträge zu streichen, behauptet die Klage, blieben sie bis Mitte April auf dem Social-Media-Konto des Ladens. Grande verklagte auch Riley Rose, eine Beauty-Firma von Forever 21, und beschuldigte sie auch, Bilder aus dem Musikvideo “7 Ringe” missbraucht zu haben. Es kann auch eine gute Idee sein, eine schriftliche Vereinbarung mit dem Modell zu haben, die ihn oder sie eindeutig als unabhängigen Auftragnehmer identifiziert (auch wenn es nicht entscheidend ist). Wenn möglich, lassen Sie das Modell alle sein eigenes Make-up und Haare ausführen, und stellen Sie seine eigene Kleidung zur Verfügung. (Es ist weniger ideal, aber vielleicht praktischer für die Industrie, wenn diese Vergünstigungen nur für das Modell zur Verfügung gestellt werden, anstatt sie als obligatorisch zu charakterisieren.) In der schriftlichen Vereinbarung sollte auch festgestellt werden, dass das Modell von der Arbeit bezahlt wird, nicht von Tag zu Tag. Sie möchten auch die besonderen Fähigkeiten des Modells hervorheben, einschließlich aller früheren Jobs, die ihn oder sie als ein eigenständiges Unternehmen und mit einer besonderen Fähigkeit widerspiegeln.

Der Gerichtshof konzentrierte sich hauptsächlich auf drei gesetzliche Merkmale – die typische Frage , ob die verbleibenden Ansprüche allen Modellen gemeinsame Fragen über den jeweiligen Grad der allgegenwärtigen Kontrolle der Modelle und deren Abzug angeblicher rechtswidriger Ausgaben auflagen); Angemessenheit der Repräsentation (ob die Firma, die die Modelle vertritt, in der Lage und in der Lage war, den Fall vorzubereiten, ein Faktor, über den die verteidigenden Modellierungsagenturen keinen Streit äußerten) und Überlegenheit (ob die Verwendung des Sammelklagegeräts weit überlegen war als Hunderte von Modellen, um einzelne Klagen einzureichen). New York Citys Modelwelt kann ziemlich hässlich werden – fragen Sie einfach diese Catwalker. Nachdem Grande im vergangenen November den Hit “Thank U, Next” veröffentlicht hatte, wandte sich Forever 21 an ihre Vertreter, um einen Billigungsvertrag vorzuschlagen, der sich auf soziale Medien konzentrieren würde, so die Klage. Grandes Vertreter überlegten den Deal, lehnten aber letztlich ab, weil der Modehändler nicht bereit war, Grande genug zu bezahlen. Wenn das Bezahlen des Modells am letzten Tag der Zuweisung aus irgendeinem Grund nicht machbar ist, sollten Sie Ihre Position stärken, falls Ihnen später eine Klage droht. Um sich zu schützen, ist es in der Regel eine gute Idee, eine schriftliche Vereinbarung mit jedem Modell, Fotografen und/oder einer anderen am Fotoshooting beteiligten Entität zu haben, die die jeweiligen Rollen aller klar identifiziert. Minimieren Sie Ihre Kontrolle über den fotografischen/kreativen Prozess in der schriftlichen Vereinbarung (und in der Praxis) so weit wie möglich. Obwohl es sehr empfehlenswert ist, dass Sie sich mit einem Anwalt beraten, um es vorzubereiten, sollte die schriftliche Vereinbarung die Kontrolle (oder das Fehlen davon) angeben und hervorheben, die Sie über den Prozess haben werden. Zusätzlich zu den “7 Rings”-Schnappschüssen zitierte die Klage Forever 21 Instagram-Posts, die Fotos von Grande und Bilder aus dem Video zum Song “Thank U, Next” enthielten, der populären Komödien wie “Mean Girls” und “Legally Blonde” huldigte. In der Zwischenzeit boten die Modellierungsagenturen aktiv “Vorschüsse” für diejenigen an, die an Bargeld geschnallt waren, und verlangten danach “erhebliche Zinsen” für diese Fonds.